Samstag, 16. Mai 2015

Körpertherapie

... In der Körpertherapie, verbindet sich die strukturelle und systematische Arbeit von Postural Integration (PI) mit der unterstützenden, nährenden und öffnenden Methode der Biodynamischen Psychologie. Ein Bindeglied dieser beiden körperorientierten Methoden ist die Gestaltarbeit mit ihrer Orientierung im ‘Hier und Jetzt’. Weitere Methoden sind vom individuellen Werdegang und Arbeitshintergrund des Therapeuten / der Therapeutin abhängig.

So können zum Beispiel in die Therapie mit einbezogen werden:Biodynamik/Biodynamische Psychologie (Gerda Boyesen), Gestalttherapie (Fritz Perls), Bioenergetik (Alexander Lowen), Vegeto-Therapie (Wilhelm Reich), NLP (Richard Bandler, John Grinder), Hypnotherapie (Milton Erickson), Familienstellen (Bert Hellinger) 

Arbeit mit dem Atem:Holotropes Atmen (Stan Grof), Quantum Light Breath (Jeru Kabbal) 

Meditation in Ruhe und Bewegung:Bewegungsmeditationen Sitzen in der Stille Tai Chi / Qi Gong / Nei GongNaturheilkundlich/Verschiedenes:Akupunktur Homöopathie Shiatsu Yin und Yang Die 5 Elementelehre
(die Wandlungsphasen der 5 Elemente) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen